NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

Goldstadt Löwen unterliegen Tabellenführer AC Mutterstadt

Bundestrainer gibt sich im Würmtal die Ehre

Den erwarteten Verlauf nahm das Duell der Goldstadt Löwen gegen den AC Mutterstadt in der Gewichtheber Bundesliga. Der Erstligaspitzenreiter zeigte sich den Pforzheimern in allen Belangen überlegen und siegte auch mit angezogener Handbremse mehr als deutlich.
714,6 zu 587,6 Relativ-, sowie 3 : 0 Wertungspunkte lautete schließlich das Endergebnis zugunsten des Pfälzer Athleten-Club, wobei die Löwen ihr selbstgestecktes Ziel, 600 + X , verfehlten. Punktbeste Akteurin der Veranstaltung war die amtierende Deutsche Meisterin Lisa Marie Schweizer mit 127,0 Punkten; für die Goldstädter sorgte ein geschwächter Kamil Kucera mit 114,0 Punkten für das stärkste Einzelresultat. Seine 155 kg im Reißen als auch 205 kg im Stoßen waren zudem die höchsten
Lasten des Abends.
Freuen durften sich die Löwen über den Besuch des Bundestrainers David Kurch, der sich in erster Linie um die Betreuung der EM Kandidatin Tabea Tabel (AC Mutterstadt) kümmerte. Tabel, nach auskurierter Verletzung und strapaziösem Trainingslager, stellte mit einem optimalem Wettkampf - sechs gültige Hebungen = 123 Punkte - ihre sehr gute Form unter Beweis.

Mit neuen Bestleistungen begeisterte Kevin Schmidt das Publikum. Der Schützling von Lothar Hylla blieb im Reißen bei 95 kg noch unter seinen Ambitionen, drehte dann aber im Stoßen so richtig auf. Nach 120 und 125 kg in den Versuchen eins und zwei bezwang er dank seinem unbändigen Willen erstmals 128 kg. Seine Leistungen summierten sich zu 105 Punkten was ebenfalls einen neuen Bestwert darstellt.
In ihrer mannschaftlichen Geschlossenheit beeindruckend präsentierten sich Steffen Krämer, Stefan Aßmann, Tuan Dang, sowie Dennis Hildebrandt. Hier hat der Betreuerstab um Dirk Reinheckel und Frank Haug ganze Arbeit geleistet. Gerade mal zwei Punkte trennten die vier Löwen voneinander. Im Einzelnen kam Stefan Aßmann mit gerissenen 115 und gestoßenen 150 Kilogramm auf 91,2 Punkte; Tuan Dang mit makelloser Serie auf 92,0; Steffen Krämer ebenfalls ohne Fehl und Tadel auf derer 92,2; und schließlich ein bärenstarker Dennis Hildebrandt der es auf vorzügliche 93,2 Punkte brachte.
Der Sportliche Leiter Steffen Krämer sieht ob der vielversprechenden Leistungen noch Steigerungsmöglichkeiten in allen Mannschaftsteilen. "Wir müssen am 16.02. im letzten Heimkampf gegen St.Ilgen über uns hinauswachsen. Nur dann haben wir noch eine Chance in die eingleisige 1.Bundesliga zu kommen. Und, "verspricht Krämer" wir werden das tun was wir am besten können - kämpfen, kämpfen, kämpfen."

 Löwen 02.02.19 gegen Mutterstadt

stehend von links : Kamil Kucera, Betreuer Frank Haug, Stefan Aßmann, Dennis Hildebrandt, Ersatzmann Simon Stiegele und Headcoach Dirk Reinheckel
sitzend von links : Kevin Schmidt, Tuan Dang, Steffen Krämer